"Lütt bäten hoch un väl up Platt", Karsten Steckling erzählt aus seinen Büchern

Literatusalon im Stadtteiltreff am 04.07.19 ab 14:00 Uhr

Een Schriewersmann ut Mäkelborg-Vorpommern vertellt Alltagsgeschichten von gestern und heute

Karsten Stackling wurde 1950 in Greifswald geboren.
Nach seinem Studium am Lehrerbildungsinstitut in Putbus arbeitete er über 20 Jahre als Dorfschullehrer in Lühmannsdorf.
Zurückblickend zu dieser Zeit sagt er selbst: „Dat wier´n miene besten Johr.“
Was er da so erlebt hat, kann man in einigen seiner Bücher lesen.
Nach 40 Jahren “Pädagogenlaufbahn“ beendete er sein bewegtes Berufsleben
- nu bün ick in (Un)rauhstand -.
Ein Buch von Karsten Steckling ist beste Lektüre zum Selbstlesen, Vorlesen bei Bekannten und Freunden und natürlich zum Weitererzählen

 

Zur Übersicht